Überschrift: Ultraschall als innovatives Werkzeug

Die Ultraschalltechnologie im Bereich des Leistungsschalls wurde in den letzten Jahren zum vielseitigen, anwendungsorientierten Werkzeug weiterentwickelt. Verfahrenstechnische Prozesse im Labor- und Industriebereich profitieren davon oder werden überhaupt erst durch Ultraschallwellen ermöglicht. Ultraschallapplikationen sind eingeführte Technologien, einige sind noch
nicht bekannt und viele sicher auch noch unentdeckt. Anhand der häufigsten Anwendungen können Sie auf einen Blick die Vorteile erkennen:

Verfahren Energie
sparen
Zeit
sparen
Hilfs-/Zusatz-
stoffe sparen
Material
einsparen
Qualität
verbessern
Dispergieren × × × ×
Emulgieren × × × ×
Zellaufschluss × × × × ×
Reinigen × × × ×
Entgasen × × ×
Sieben × × × ×
Schneiden × × ×
Schweißen × × × × ×
Zerstäuben/
Vernebeln
× × × ×
chemische
Reaktionen
× × × ×
  • Energie sparen heißt:
    gegenüber klassischen Verfahren geringerer Energieverbrauch – siehe Beispiel Dispergieren, oft um bis zu einem Drittel weniger
  • Zeit sparen heißt:
    die aufzuwendende Zeit für den Prozessschritt deutlich verringen – siehe
    Beispiel Reinigen von Minuten auf Sekunden
  • Hilfs- und Zusatzstoffe sparen heißt:
    z. B. beim Schweißen wird kein Klebstoff benötigt; beim Reinigen wird weniger Reinigungsmittel benötigt, oftmals kann ganz auf scharfe Reinigungsmittel verzichtet werden
  • Material einsparen heißt:
    z. B. durch die vollständigere Nutzung der Ausgangsstoffe wird kein zusätzliches Material benötigt; zudem trägt die verbesserte Qualität zur Materialeinsparung bei, da sich der Ausschuss verringert. Beim Sieben fällt weniger Oberkorn an und bei chemischen Reaktionen laufen die Reaktionen vollständiger ab
  • Qualität verbessern heißt:
    z. B. kleinere Partikel beim Dispergieren, kleinere Tröpfchen beim Emulgieren, gleichmäßige Tröpfchengröße beim Zerstäuben/Vernebeln, porentiefes Reinigen, glatte unverschmierte Schnittflächen ohne Ausfransungen
 
Glaszelle im Stativ
 

Glaszelle im Stativ mit Sonotrode
und Schallgeber

ingo jänich ultraschall+technologien

tel: 030/20235025 | fax: 030/54985929
mobil: 0162/8339648 | ingo.jaenich@jtt-ultraschall.de